Ausgezeichnete Schaufenster

Ausgezeichnete Schaufenster

Im Rahmen des Grenchner Festes 2018 schrieb der Gewerbeverband Grenchen unter seinen Mitgliedern einen Wettbewerb aus, bei dem es galt, sein Schaufenster entsprechend dem Fest-Motto der 50er Jahre zu dekorieren. Die Schaufenster sorgten bei der Bevölkerung im Vorfeld der Veranstaltung für viel Aufsehen, waren sie doch noch opulenter und detailgetreuer gestaltet als vor zwei Jahren. Umso schwieriger war es für die fachkundige Jury, die Sieger aus den 10 teilnehmenden Geschäften zu küren. Ausschlaggebend waren die Kriterien der Anmutung (bleibt der Kunde stehen?), des Wow-Effekts, der Proportionen und Beleuchtung, des bewältigten Aufwands sowie die Nähe zum Thema. Schlussendlich fiel die Wahl knapp auf das Coiffeurgeschäft Amedeo Création, das mit stilechten Coiffeurutensilien aus den 50er Jahren zu punkten wusste. Zweiter Sieger wurde die Dropa Drogerie Arnold. Knapp dahinter folgt auf Platz 3 die StadtApotheke. Einen Spezialpreis erhielt die Metzgerei Guex. Da dem Betrieb nur ein kleines Schaufenster zur Verfügung steht, ist ein reüssieren bei einem Schaufenster-Wettbewerb schwierig. Die Metzgersleute wissen diesen Startnachteil mit einem stets herausragend ausgestalteten Innenraum zu kompensieren. Die Preise wurden den Gewinnern im Rahmen eines Apéros im Back-Caffee an der Archstrasse übergeben.

Beitrag teilen