Grenchner Hotline für die kantonale Härtefallverordnung

Grenchner Hotline für die kantonale Härtefallverordnung

Die Stadt Grenchen bietet zur Unterstützung der Härtefallmassnahmen des Kantons ab sofort wieder eine Hotline an.

Mit dieser Massnahme will man das Gewerbe in dieser schwierigen Situation unterstützen. Die Hotline ist von Montag bis Freitag (9.00 und 11.00 Uhr) unter der Telefonnummer 032 655 66 19 erreichbar und informiert betroffene Grenchner Betriebe über die vom Kanton angebotenen Härtefallmassnahmen. Anspruch auf Finanzhilfen haben insbesondere Unternehmen in der Wertschöpfungskette der Eventbranche, Schausteller, Dienstleister der Reisebranche, Gastronomie- und Hotelleriebetriebe sowie touristische Betriebe.

Der Kontakt mit den Gewerbetreibenden, den Wirtschaftsverbänden und den kantonalen Stellen hat gezeigt, dass bei den Betroffenen oft eine Hemmschwelle besteht, die Unterstützungsmöglichkeiten des Bundes und des Kantons zu beanspruchen. Hier unterstützt die Stadt neu mit einer Hotline als niederschwelliges Angebot, damit sie die vorhandenen Möglichkeiten nutzen und so die Krisensituation überstehen können.

Weitere Auskunft:

Susanne Sahli, Wirtschaftsförderin Grenchen, 032 655 66 19

 

 

Beitrag teilen